Monschau zum Anbeißen

Am Sonntag war es soweit, Stadtführung durch Monschau. Am Treffpunkt wurden wir von Herrn Müsch begrüßt und direkt durften wir einen Schluck Zwickelbier vor der Brauerei Monschau probieren. Es ging dann los Richtung Altstadt. Auf dem Weg dorthin wurden wir über viele Details aus dem Bereich Bauwesen, Stadtentwicklung und Eigentumsverhältnisse informiert. Angereichert mit zahlreichen Informationen über unsere Grenznachbarn aus Holland und Belgien. Die Führung ging durch den ganzen Ortskern und war trotz des sehr kalten Wetters sehr kurzweilig. Zwischendurch gingen wir in verschiedene Ladenlokale oder postierten uns davor, um Köstlichkeiten zu genießen. Senf, Printen, Vennbrocken, etc. Alles wurde mit Anekdoten und Witz vorgetragen. Die Stadtführung endete vor dem Monschauer Schokoladenhaus Leonidas, welches dann gestürmt wurde. In entspannter Runde ließen wir den Nachmittag im Cafe Weekend bei Kaffee, Kuchen, Krepp, Suppe oder Flammkuchen ausklingen. Ein schöner Tag in Monschau, danke an alle die dabei waren.
Jörg Stransky

Bilder:


Kommentare

Monschau zum Anbeißen — 2 Kommentare

  1. Auch wir bedanken uns für den schönen Sonntag Mittag in Monschau.
    Wir Vorschoter konnten auch noch was für unser Trimmgewicht bei Leonidas tun.

  2. Danke für diesen schönen Beitrag und für die tolle Organisation.
    Nicht zu vergessen die Fotos und die Verpflegung bei Leonidas!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.